Grundkurs Katholische Religion Q1 wird Landessieger beim Wettbewerb des Bundespräsidenten

„Gott und die Welt – Religion macht Geschichte“

Mit dem Beitrag: „Josef Kardinal Frings – Person zwischen Religion und Geschichte“ gehört der Grundkurs Katholische Religion zu den Landessiegern NRW des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten. Ein Halbjahr lang beschäftigten wir uns mit Josef Kardinal Frings und seiner herausragenden theologischen und politischen Bedeutung in der unmittelbaren Nachkriegsgeschichte. Bekannt wurde er mit seiner Silvesterpredigt 1945, in der er der notleidenden Kölner Bevölkerung den „Kohlenklau“ erlaubte. Der daraus resultierende Begriff des „Fringsens“ gehört auch heute noch fest zum Wortschatz der Kölner Bevölkerung.
In der als Beitrag eingereichten Webpräsentation wird die Bedeutung des Kardinals in Text-, Audio- und Videobeiträgen herausgearbeitet.

DSC 0004
Wir danken Herr Dr. Litz, Schulrat des Erzbistums Köln, Herrn Dr. Oepen, stellvertretender Leiter des Erzbischöflichen Archivs, Frau Odile Zernko, die uns als Zeitzeugin zur Verfügung stand und Frau Trautwein, in deren Religionsstunden unser Beitrag entstanden ist.

Link zur Präsentation:

http://reliq1.pageflow.io/kardinal-frings-25b234ce-19f6-4176-bef2-b549b0eb19b7

Benutzername: Reliq1
Passwort: lohmar2017

Die offizielle Siegerehrung erfolgt am 3.Juli im Haus der Geschichte. Alle Landessieger nehmen ebenfalls an der folgenden Runde auf Bundesebene teil. Es bleibt also noch weiter spannend!

Schulleben 2017 / 2018

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schulleben 2018 / 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5