Elternbrief Weihnachten 2018

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Weihnachtskarte2018Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern und Ihnen, sehr geehrte Eltern, sowie den Lehrerinnen und Lehrern und allen weiteren am Schulleben des Gymnasiums Beteiligten alles Gute für das Jahr 2019. Ich danke euch und Ihnen für die gute Zusammenarbeit und freue mich auf ein weiterhin konstruktives Miteinander im kommenden Jahr.


Das Jahr 2018 war für das Gymnasium Lohmar ein ereignisreiches Jahr. Zum Schulhalbjahr 2017/18 ist Frau Sonnenberger in ihren Ruhestand getreten. Im März habe ich die Schulleitung übernommen und konnte mich direkt über die sehr guten Abiturergebnisse 2018 freuen. Die gelungene Projektwoche rundete das Ende des Schuljahres sehr gut ab. Aufgrund dieses erfolgreichen Ergebnisses wird die Projektwoche nun alle 2 bis 3 Jahre wiederholt.


Die Auszeichnung als MINT-EC-Schule wurde am 3.11.2018 in Hamburg offiziell durch Herrn Schwager und mich entgegengenommen. In diesem ersten Halbjahr konnten aufgrund unserer Mitgliedschaft als MINT-EC-Schule schon außerschulische und innerschulische Projekte durch Schüler*innen im naturwissenschaftlichen Bereich durchgeführt werden, mit denen sich die Schüler*innen auf den Weg zum MINT-EC-Zertifikat machen konnten. Dieses wird zum ersten Mal im Abiturjahrgang 2019 gleichzeitig mit dem Abiturzeugnis verliehen.


In den Klassen 5 und 6 haben wir ein neues Programm zur individuellen Förderung gestartet. In beiden Stufen wird in unterschiedlichen Halbjahren in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch jeweils eine Förder-/Forderstunde unterrichtet, in der für einige Schüler*innen die Grundlagen des Faches vertieft werden und andere Schüler*innen durch eine zusätzliche Lehrkraft durch Inhalte gefordert werden, die über den üblichen Unterrichtsinhalt hinausgehen.


Am 10.12. 2018 wurde der Busfahrplan durch die RSVG grundsätzlich überarbeitet. Neben vielen Verbesserungen bei der Taktung der Busse gab es auch einige Veränderungen, die offensichtlich nicht zum Vorteil der Schüler*innen sind. Hier versuchen wir nachzusteuern, ein nächstes Treffen ist schon für den Januar anberaumt. Sollten Sie Schwierigkeiten mit dem neuen Busfahrplan an die RSVG mailen, ist es sinnvoll, diese E-Mail auch in Kopie an das Gymnasium zu senden, damit beim nächsten Treffen auf die konkreten Schwierigkeiten vor Ort eingegangen werden kann.


Nach den Herbstferien wurden die Pausenzeiten umgestellt, sodass alle Schüler*innen ihren angemessenen Anspruch auf Pausen erhalten und die 7. Stunde in der Oberstufe ohne zeitliche Abstriche unterrichtet werden kann. Die Hoffnung darauf, dass durch den zeitgleichen Unterrichtsschluss mit der Gesamtschule nach der 9. Stunde die Abfahrtzeiten der Busse dem Unterrichtsschluss angepasst werden, hat sich leider nicht erfüllt. Solange hier noch keine Lösung auf Seiten der RSVG gefunden ist, wird die Sekundarstufe I die dritte Pause ab Januar schon um 14:05 Uhr und damit die 9.Stunde um 15:35 Uhr beenden, sodass die Schüler*innen ihre Busse erreichen können.


Bzgl. des Umgangs mit Handys verweise ich aus gegebenem Anlass auf unsere Handynutzungsordnung. Einige Kinder und Jugendliche haben erkennbar Schwierigkeiten mit einem verantwortungsvollen Umgang mit sozialen Medien, die in diesen Fällen ihr Attribut „sozial“ oft nicht mehr verdienen. Das Gymnasium Lohmar ist der Überzeugung, dass eine Schule einen verantwortungsvollen Umgang auch in der Schule üben und verlangen muss. Daher bilden wir, wie im Sommer angekündigt, ab dem kommenden Halbjahr Schülerinnen und Schüler als Medienpaten aus, welche einen verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medien an Schüler*innen der Klassen 6 unterstützen. Darüber hinaus berichtete die Polizei in diesem Schuljahr in einer Klasse über die rechtlichen Probleme im Umgang mit sozialen Medien. Dies soll im kommenden Jahr für eine gesamte Jahrgangsstufe eingerichtet werden, eine Veranstaltung für die Eltern der 5. Klassen ist schon fest für das kommende Halbjahr geplant.


Im kommenden Kalenderjahr wird es zwei zusätzliche unterrichtsfreie Tage geben. Nachdem Office 365 nun an der Schule implementiert ist, geht es darum, die vielfältigen neuen Möglichkeiten für den Unterricht umfassend zu nutzen. Am 23.1.2019 findet daher nach Beschluss der Schulkonferenz ein pädagogischer Tag zum Thema Nutzung von Office 365 statt. Am 21.6.2019 findet ebenfalls nach Beschluss der Schulkonferenz ein Betriebsausflug des Lehrerkollegiums statt. Beide Tage sind daher unterrichtsfrei und als Studientage für die Schüler*innen zu nutzen.


Selbstständig unterrichten werden zum Halbjahr unsere neuen Referendar*innen Frau Bialkowski, Frau Mohr, Herr Otte, Frau Paternoga, Frau Schmidt und Frau Schulmann. Zu diesem Zeitpunkt wird uns unsere geschätzte Vertretungskraft Frau Zocha verlassen. Auch unsere langjährige Musiklehrerin Frau Heep wird uns aufgrund ihres Umzuges leider verlassen müssen. Frau Heep hat die Musik am Gymnasium Lohmar in den letzten Jahren ganz entscheidend geprägt. Nachdem die Musikschüler*innen des Gymnasiums am 7.11.2019 schon ein beeindruckendes Konzert gegeben haben, wird am 29.01.2019 ein Abschiedskonzert für Frau Heep stattfinden, zu dem wir schon jetzt herzlich einladen.
Ich wünsche euch und Ihnen schöne Weihnachtstage, ein fröhliches Silvester und einen gesunden, entspannten Start ins neue Jahr.

 

M. Heese, Schulleiter

 

Auch wir Eltern, Schülerinnen und Schüler wünschen an dieser Stelle der gesamten Schulgemeinschaft des Gymnasiums Lohmar alles Gute für das kommende Jahr. Wir schließen uns den Wünschen nach einer guten Zusammenarbeit in der Schulgemeinschaft an.

 

Eike Hundhausen, Schulpflegschaftsvorsitzende Timo Biesenbach, Schülersprecher

 

PDF

Schulleben 2018 / 2019

  • 1
  • 2
  • 3