Erfolgreiche Teilnahme am 66. Europäischen Wettbewerb

Christina Abdo (Q2), Ben Balci (Q2), Felicia Berghaus (Q2), Clara Botzem (Q2), Leonie Harbach (Q2), Julia Lade (Q2), Nika Lührmann (6a), Nils Mietchen (Q2), Hannah Reuscher (Q2), Julian Thomas (Q2) und Kilian Wilke (Q2) haben erfolgreich am 66. Europäischen Wettbewerb teilgenommen und einen Landespreis errungen. Darüber hinaus haben es die Schüler*innen der Q2 mit ihren Wettbewerbsbeiträgen auf die Bundesebene geschafft und das im Film dokumentierte Street Art-Projekt „Love is a Human Right“ von Clara Botzem, Leonie Harbach und Julia Lade errang einen Bundespreis mit der Auszeichnung "Beste Arbeit" in der Kategorie Medien.

Kunst2019

 

Hier geht's zum Film

Zum Best of – Video auf dem Youtube-Kanal des Europäischen Wettbewerbs

 

Die Preisverleihungen stehen noch aus, aber wir gratulieren schon jetzt allen erfolgreichen Schüler*innen und freuen uns mit ihnen über ihren Erfolg!

Schulleben 2018 / 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5