Preisverleihung des 66. Europäischen Wettbewerbs

Zwei Tage vor der Europawahl wurden am Freitag, den 24. Mai 2019 den Schüler*innen im Rahmen einer Feier im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Leverkusen die Preise überreicht und auch die Lehrerin A. Duyster bekam eine Urkunde, weil die Schüler*innen so erfolgreich waren.
In den Ansprachen der Gäste zur Preisverleihung wurde deutlich, wie wichtig das Engagement der Schüler*innen, welches sich in ihren Arbeiten zeigt, für die europäischen Idee ist.

Hier die Preisträger*innen:

1

Nika Lührmann (6a) gewann einen dritten Preis auf Landesebene mit ihrem Comic zum Thema „Parlament der Tiere“ (auf dem Bild mit Merle Forster, die ebenfalls am Wettbewerb teilgenommen hat).

 

2

In der Kategorie „Aufkreuzen! Ankreuzen!“ errangen Christina Abdo, Felicia Berghaus und Hannah Reuscher (Q2) mit einer künstlerischen Gruppenarbeit den ersten Preis.

 

3

In derselben Kategorie belegten Kilian Wilke mit einer künstlerischen Einzelarbeit sowie Ben Balci, Nils Mietchen und Julian Thomas mit einer Gruppenarbeit (alle Q2) jeweils dritte Preise.

 

Mit ihrem im Film dokumentierten Street Art-Projekt „LOVE I A HUMAN RIGHT“ erhielten Clara Botzem, Leonie Harbach und Julia Lade (Q2) im Landeswettbewerb einen zweiten Preis sowie auf Bundesebene die Auszeichnung "Beste Arbeit" in der Kategorie Medien und einen Preis der Kultusministerkonferenz.

4

Allen Schüler*innen gratulieren wir herzlich zu ihrem Erfolg!

Die künstlerischen Arbeiten sind auf der Homepage des Gymnasiums unter „Kunst/Unterrichtsergebnisse/Europäischer Wettbewerb“ zu sehen.

 

Schulleben 2018 / 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4