Vorlesewettbewerb 2022

Mit Engagement und Lesefreude übten die Schüler*innen der sechsten Klassen auch in diesem Jahr fleißig, um vorbereitet und möglichst gelassen anzutreten. Bei wem sitzen die Betonungen am besten? Wer zieht die Zuhörer*innen am stärksten in den Bann? Livia Unruh (6d) gelang es im entscheidenden Moment besonders gut, den Protagonist*innen des von ihr ausgewählten Romans „Old Jims Geheimnis“, aber auch denen eines ungeübten Textes eine lebendige Stimme zu verleihen. An der schulinternen Endrunde teilgenommen haben außerdem John Walker (6a) mit „Flüsterwald“, Denis Gensch mit „Robinson Crusoe“ (6b) und Sonny Sudewo mit: „Ihr kriegt mich nicht“ (6c). Die unbekannte Textstelle stammte aus dem Roman „Woodwalkers“ von Katja Brandis. 

Ein Dankeschön geht an alle, die geholfen haben, den Lesewettbewerb zu organisieren. Ein großes Lob gebührt den Schülerinnen und Schülern, die teilgenommen haben. Euer Engagement und Interesse, die Texte vorzubereiten und Vorlesetechniken zu üben, machten es der fünfköpfigen Jury nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen.   

 IMG 0365

Die Jury bestand aus Frau Willuhn aus der Stadtbücherei Lohmar, Britta Vendel, Frau Gaukel von der Buchhandlung Lesart, Herrn Heidelbach und Leander Buchwald als Vertreter der SV

IMG 0376

Die vier Endrundenteilnehmer*innen (von links nach rechts: Denis Gensch, Livia Unruh, John Walker, Sonny Sudewo) sowie Christine Voigt, welche den Wettbewerb organisiert hat

Schulleben 2022 / 2023

  • 1