Latein am Gymnasium Lohmar

Latein erfreut sich großer Beliebtheit an unserer Schule und kann ausschließlich als 2. Fremdsprache gewählt werden. Die Schüler erwerben das Latinum am Ende der Klasse 10.
Wir arbeiten mit dem Lehrwerk prima bzw. prima nova. Hierzu gibt es reichlich Übungsmaterial.

Zusätzlich zum Unterricht spielt Latein auch bei außerunterrichtlichen Aktivitäten eine Rolle. Wir unterstützen die Schüler bei der Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen und führen Exkursionen in die nähere Umgebung und nach Rom durch.

pdf buttonWeitere wichtige Hinweise zur Wahl des Faches Latein


Die wichtigsten Informationen werden vom Schulmininsterium zusammengestellt:

'Das Fach Latein wird derzeit von einer großen Zahl von Schülerinnen und Schülern als Fremdsprache gewählt, weil die intensive Auseinandersetzung mit dem Lateinischen ein Modell von Sprache vermittelt und auf diese Weise Einblick in das Funktionieren von Sprache an sich ermöglicht wird. Im Lateinunterricht werden zudem Lesekompetenz, Sprach- und Textreflexion sowie interpretatorische Fähigkeiten geschult. Nicht zuletzt werden in einem didaktisch weiterentwickelten modernen Lateinunterricht wesentliche Traditionsbestände der abendländischen Kultur thematisiert.

Die Möglichkeit im Rahmen des Lateinunterrichts das Latinum zu erwerben, stellt für viele Schülerinnen und Schüler einen Anreiz für die Wahl dieses Faches dar. Das Latinum wird als Zulassungsvoraussetzung zum Studium bzw. zum Examen oder zur Promotion in verschiedenen Fächern gefordert [ ... ] Latein (kann) als 2. Fremdsprache gewählt werden. Das Vorziehen der Wahlmöglichkeit für die 2. Fremdsprache in die Jahrgangsstufe 6 berücksichtigt vielfältige Unterrichtserfahrungen und wissenschaftliche Erkenntnisse, die belegen, dass ein Vorziehen des Fremdsprachenunterrichts zu besseren Unterrichtsergebnissen führt. Das Latinum wird in diesem Fall erworben nach aufsteigendem Unterricht von Klasse 6 bis 10 bei mindestens ausreichenden Leistungen am Ende der Jahrgangsstufe 10.

Zudem werden auch für die verkürzten Bildungsgänge Möglichkeiten geschaffen, die es den Schülerinnen und den Schülern erlauben, das Latinum zu erwerben, wenn die Schullaufbahn am Gymnasium für einen einjährigen bzw. halbjährigen Auslandsaufenthalt unterbrochen wird.'

Die Fachschaft stellt sich vor:

BernothHerresPauliRiedel

Die Fachschaft besteht aus Frau Dr. Bernoth, Frau Herres, Frau Pauli und Herrn Riedel.